Gebühren

Gebührensätze*

Partner
Berater für ausländisches Recht
Berater
Senior Associate
Associate
Solicitor
Senior juristischer Assistent
Junior juristischer Assistent

$625.00 pro Stunde
$550.00 pro Stunde
$550.00 pro Stunde
$550.00 pro Stunde
$475.00 pro Stunde
$425.00 pro Stunde
$325.00 pro Stunde
$275.00 pro Stunde

Die oben genannten Gebührensätze werden in Einheiten von mindestens 6 Minuten berechnet und enthalten keine Umsatzsteuer.

*Stand Januar 2019

Datenschutzbestimmungen

1. Ziel der Richtlinie

Ziel dieser Richtlinie ist es, die Privatsphäre von Personen zu schützen, die mit uns in Geschäftsbeziehungen stehen und zu erklären, wie wir personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, unter Berücksichtigung der APPs und der GDPR erheben, verwenden, offenlegen und speichern. Diese Richtlinie beschreibt des Weiteren, warum wir personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, erfassen und wie Sie Zugang zu Ihren Daten erlangen und Änderungen vornehmen können.  Diese Richtlinie gilt nicht für Informationen, die über Mitarbeiter gesammelt wurden.

 

Diese Richtlinie soll Sie auch insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung solcher personenbezogener Daten, einschließlich persönlicher Daten, entweder durch uns oder durch andere, informieren.

 

2. Art der personenbezogenen Daten, einschließlich der erfassten persönlichen Daten

Möglicherweise erlangen wir personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, bzw. Meinungen von Ihnen im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Diese personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, werden im Zusammenhang unserer Rechtsdienstleistung für Sie erfasst.  Die personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, können Ihren Namen, Ihr Geschlecht, Ihre Kontaktdaten, Ihre IP-Adresse, Ihre Bank- und Kreditkartendaten, Ihre berufliche Situation, Informationen Ihre finanzielle Situation betreffend oder andere Informationen, die von uns benötigt werden, um Sie in Ihren Rechtsangelegenheiten angemessen beraten zu können, beinhalten. Sensible Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis erhoben.

 

 3. Umfang der personenbezogenen Daten einschließlich der erfassten persönlichen Daten

 

Personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, werden von uns nur im erforderlichen Umfang und nur zur Erfüllung der Haupt- oder Nebenzwecke erhoben und verarbeitet. Im Rahmen des Dienstverhältnisses mit Ihnen kann es mehrere Haupt- und Nebenzwecke geben.

 

4. Wie wir personenbezogene Daten einschließlich persönlicher Daten erfassen

 

Wir erheben personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, auf verschiedenen Wegen, unter anderem:

 

direkt von Ihnen, während wir Anweisungen von Ihnen erhalten, sowie aus unseren Gesprächen und dem Schriftverkehr mit Ihnen;

von Dritten, wie beispielsweise Ihrem Steuerberater, einem Ihrer Immobilienmakler – bei einem Grundstückskauf oder -verkauf -, Ihren anderen Anwälten, die in einer weiteren Angelegenheit für Sie tätig sind und Ihrer Bank;

aus Telefonaten, Post-, Fax- und Email-Verkehr;

wenn Sie Teilnehmer eines von uns angebotenen Seminars sind oder wenn Sie eine Veranstaltung besuchen, auf der wir uns vorstellen;

in Situationen, in denen Sie Informationen über verbundene Unternehmen oder Parteien zur Verfügung stellen, gegen die Verfahren durchgeführt werden, die für die Beratung oder Dienstleistungen, die wir anbieten, relevant sind; und

wenn wir eine Recherche oder eine Nachforschung durchführen.

 

Persönliche Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden, werden immer in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie, den APPs und der GDPR behandelt, unabhängig davon von wem sie uns zur Verfügung gestellt werden.

 

 

 5. Benachrichtigung über die Erhebung personenbezogener Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Wenn wir personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, über Sie von Dritten erheben und wir davon Kenntnis erlangen, dass Sie von dieser Datenerhebung nichts wissen, so werden wir zumutbare Maßnahmen ergreifen, um Sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, über Sie erhoben wurden und diese entsprechend dieser Richtlinie und den APPs und der GDPR behandelt werden.

 

6. Einwilligung

 

Indem Sie uns beauftragen, erteilen Sie uns zugleich Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer persönlicher Daten, für einen oder mehrere der Haupt- und Nebenzwecke dieses Vertrages.

 

7. Verwendung oder Weitergabe personenbezogener Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, die bei der Nutzung unserer Website verarbeitet werden, werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Grund für die Speicherung wegfällt, sofern die Löschung nicht gegen gesetzliche Aufbewahrungspflichten verstößt oder sofern nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

 

Wir bieten unseren Mandanten Rechtsdienstleistungen an. Um diese Dienste in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie uns ggf. personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, übermitteln.  Personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, die von Ihnen zum Zwecke der Erlangung von Rechtsdienstleistungen zur Verfügung gestellt werden, können auch erhoben, bearbeitet und/oder weitergegeben werden, um:

 

Ihnen die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen;

Dienstleistungen die wir anbieten, zu entwickeln, zu verbessern, zu verwalten und zu überwachen;

Anforderungen von nationalen/ regionalen Gesetzen gerecht zu werden;

eigene Ansprüche oder Ansprüche gegen uns zu erheben, darauf zu reagieren oder diese abzuwehren;

einen Vertrag oder eine Vereinbarung durchzusetzen, den/die Sie mit einer anderen Partei und/ oder den/die wir mit Ihnen haben, durchzusetzen.

 

Wir können Ihre E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen auch an Dritte weitergeben, um:

 

Ihnen Follow-Ups zu von Ihnen angefragten Dienstleistungen zuzusenden; und

Sie über Gesetzesänderungen und Änderungen der von uns angebotenen Dienste auf dem Laufenden zu halten.

 

Wir verwenden oder geben die personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, die wir erheben, weiter an:

 

Ihren Buchhalter, etwa wenn die Angelegenheit in der wir für Sie handeln, bestimmte steuerliche oder andere finanzielle Folgen haben kann;

Rechtsanwälte und Sachverständige wie Ärzte, Ingenieure usw.; und

andere Anwaltskanzleien, die als unsere Vertreter fungieren.

 

8. Grenzüberschreitende Offenlegung personenbezogener Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Wir geben personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, an Anwälte, die unsere Mandanten in Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten, weiter. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass diese Anwälte die APPs oder die GDPR nicht verletzen. Wir werden Ihre personenbezogene Daten, einschließlich Ihrer persönlichen Daten, nur dann an außenstehende Personen oder Institutionen weitergeben, wenn dies durch das Gesetz und die GDPR erlaubt ist sowie unter folgenden Umständen:

 

wenn Sie mit der Offenlegung einverstanden sind;

wenn die ausländischen Anwälte uns Dienstleistungen anbieten, die es uns ermöglichen, eine Transaktion abzuschließen oder Ihnen die von Ihnen angeforderten Rechtsdienstleistungen zu erbringen; und

wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z. B. im Rahmen einer gerichtlichen Vorladung.

 

Auch wenn wir uns bemühen ausschließlich mit seriösen Dritten in Geschäftsbeziehungen zu treten, können wir die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Dritte, an die Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis weitergeleitet wurden, nicht kontrollieren und übernehmen daher keine Haftung dafür.

 

9. Direktmarketing

 

Es ist uns gestattet, die personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, für Direktmarketingzwecke zu verwenden oder dafür offenzulegen, um Sie unter anderem über unsere Dienstleistungen und Tätigkeitsbereiche zu informieren oder für Informationen, die für Sie oder Ihr Unternehmen von besonderem Interesse sein könnten. Wenn wir personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, über Sie von Dritten erhalten haben, können wir diese für Direktmarketing verwenden oder dafür offenlegen, wenn Sie dem Erhalt von Direktmarketing zugestimmt haben oder es unmöglich ist Ihre Zustimmung zu erlangen.  Wir geben Ihnen auch die Möglichkeit, den Erhalt von Direktmarketing-Mitteilungen abzulehnen.  Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der persönlichen Daten, nicht an Dritte zu dem Zweck weiter, dass diese deren Produkte oder Dienste bewerben.

 

10. Sicherheit personenbezogener Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Wir sichern digitale Daten durch Passwörter, Netzwerksicherung, beschränkten Zugang zu personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, für autorisiertes Personal und interne Regelungen zur Computernutzung. Dennoch kann eine absolute Sicherheit für Datenübertragungen über das Internet oder für auf Servern gespeicherte Daten, deren Zugriff über das Internet erfolgt, nicht garantiert werden. Physische Daten sichern wir durch externe und interne Sicherung der Geschäftsräume, Lagerung von Unterlagen in Sicherheitsschränken und beschränkten Zugang zu diesen Schränken mithilfe einer Passwortsicherung. Zusätzlich müssen alle unsere Mitarbeiter eine Verschwiegenheitserklärung abgeben und versichern, Ihre personenbezognen Daten, einschließlich persönlicher Daten, nicht weiterzugeben.

 

11. Speicherung personenbezogener Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Wir bewahren personenbezogene Daten, einschließlich persönlicher Daten, für einen Zeitraum von sechs Jahren nach Erbringung unserer Dienste auf. Üblicherweise werden wir die Informationen am Ende der sechs Jahre oder zu einem angemessenen Zeitpunkt danach löschen.

 

12. Ihre Rechte

 

In Bezug auf die personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, haben Sie das Recht:

 

Von einem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder eine Datenauswertung erfolgt sowie weitere Informationen über die Art der verarbeiteten Daten und deren Vervielfältigungen zu erhalten (vgl. Art. 15 GDPR);

unrichtige oder unvollständige Daten (vgl. Art. 16 GDPR) durch Bereitstellung der erforderlichen Unterlagen zu korrigieren oder zu ergänzen. Details können uns unter Verwendung einer der in dieser Richtlinie angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung gestellt werden;

die sofortige Löschung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (vgl. Art. 17 GDPR) oder alternativ, wenn eine Weiterverarbeitung gemäß Art. 17 GDPR erforderlich ist, die Weiterverarbeitung gemäß Art. 18 GDPR zu unterbinden;

Kopien der Sie betreffenden und/oder von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu erhalten und diese an andere Anbieter/Controller übermitteln zu lassen (vgl. Art. 20 GDPR);

Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Sie betreffenden Daten von der verantwortlichen Stelle unter Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden (vgl. Art. 77 GDPR); und

um unserer zukünftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR).

Darüber hinaus sind wir verpflichtet, alle Empfänger, an die wir Daten weitergeben, über solche Korrekturen, Löschungen oder Einschränkungen bei der Verarbeitung zu informieren. Diese Verpflichtung entfällt jedoch, wenn eine solche Mitteilung unmöglich ist oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden ist. Dennoch haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

 

13. Zugang zu personenbezogenen Daten

 

Sie können Zugang zu Ihren persönlichen Daten verlangen, wenn diese bei uns gespeichert sind. Die Informationen werden Ihnen unverzüglich nach Erhalt Ihrer Anfrage zur Verfügung gestellt. Wir stellen auch eine Kopie der personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, zur Verfügung, die sich in Bearbeitung befinden.

Für alle weiteren von Ihnen angeforderten Kopien können wir eine angemessene Gebühr auf der Grundlage der Verwaltungskosten erheben. Wenn Sie die Anfrage auf elektronischem Wege stellen und sofern nicht anders verlangt, werden die Informationen in einer allgemein gebräuchlichen elektronischen Form zur Verfügung gestellt.

Anfragen nach Informationen können an uns unter Verwendung einer der in dieser Richtlinie angegebenen Kontaktdaten gesendet werden.

 

Wir behalten uns vor, den Zugang zu personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, unter bestimmten Umständen zu verweigern, wenn:

 

die Rechte und Freiheiten anderer nachteilig beeinflusst werden; oder

der Antrag offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist.

 

Sollten wir es ablehnen, Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, werden wir Sie innerhalb einer angemessenen Frist schriftlich unter Angabe der Gründe für die Ablehnung informieren, es sei denn, dies ist uns unzumutbar.

 

14. Qualität der personenbezogenen Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, die gesammelt, verwendet oder weitergegeben werden, hinreichend genau, aktuell und vollständig sind.

 

15. Benachrichtigung über die Korrektur

 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich persönlicher Daten, die wir zuvor gegenüber einer anderen Organisation offengegelegt haben, korrigieren, werden wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um die andere Organisation von der Korrektur zu informieren, falls Sie dies möchten und dies weder unmöglich noch rechtswidrig ist.

 

16. Anonymität

 

Unter den APPs ist es Ihnen erlaubt eine Geschäftsbeziehung mit uns einzugehen ohne Ihre Identität offenzulegen oder unter Verwendung eines Pseudonyms. In Anbetracht des Wesens unserer Tätigkeit ist es für uns jedoch unmöglich mit Ihnen eine Geschäftsbeziehung zu unterhalten, wenn Sie sich nicht identifizieren. Wenn wir keine persönlichen Daten von Ihnen erhalten, sind wir möglicherweise nicht in der Lage Sie oder die Organisation, mit der Sie in Verbindung stehen, rechtlich angemessen zu beraten.

 

17. Private Beschwerden und Anfragen

 

Wir begrüßen Rückmeldungen über Datenschutzangelegenheiten und werden unser Bestes geben, alle Fragen und Beschwerden schnellstmöglich zu beantworten. Sie können uns wegen jeglicher Datenschutzangelegenheiten kontaktieren. Sollten Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei dem Australischen Datenbeauftragten (Australian Information Commissioner) unter http://www.oaic.gov.au/privacy/making-a-privacy-complaint einlegen oder die OAIC Beschwerde-Hotline unter +61 1300 363 992 erheben.

 

18. Definitionen

 

In dieser Richtlinie:

 

“Gesetz” meint den Privacy Act 1988 (Cth).

“APPs” meint die australischen Datenschutzgrundsätze, wie sie in Anlage 2 des Gesetzes dargelegt sind.

“Unternehmen” meint Schweizer Kobras Pty Ltd ABN 80 323 580 453.

Controller” meint das Unternehmen.

“GDPR” bezeichnet die Allgemeine Datenschutzverordnung (EU 2016/679), das Pendant zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) .

“Identifizierte oder identifizierbare natürliche Person” ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert wurde oder werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Identifikator wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, einen Online-Identifikator oder einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität der natürlichen Person sind.

“OAIC” bedeutet Büro des australischen Informationsbeauftragten.

“Personenbezogene Daten” sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person.

“Personenbezogene Daten” sind Informationen oder eine Meinung, ob wahr oder nicht, und ob sie in materieller Form aufgezeichnet sind oder nicht, über eine Person, deren Identität aus den Informationen oder der Meinung ersichtlich ist oder vernünftigerweise ermittelt werden kann. Beispiele sind Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer, Bankkontonummer, körperliche Eigenschaften, Hobbys, Nutzungsmuster, Familienmitglieder und Einkommen.

“Richtlinie” bezeichnet diese Datenschutzerklärung.

“Hauptziele” bezeichnet einen oder mehrere der folgenden Punkte:

  • Erbringung von Rechtsdienstleistungen;
  • Beantwortung Ihrer Anfragen;
  • Feedback erhalten und Beschwerden bearbeiten;
  • Bereitstellung einer funktionalen und benutzerfreundlichen Website, einschließlich ihrer Inhalte;
  • Direktmarketing-Dienstleistungen;
  • Bereitstellung unserer Publikationen oder anderer Informationen; und Sie zu unseren Veranstaltungen und Präsentationen einzuladen.

“Verarbeitung” bezeichnet jede Operation oder jeden Satz von Operationen, die mit personenbezogenen Daten oder Sätzen von personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob sie automatisiert erfolgen oder nicht, wie z.B. Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung, Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung, und “Verarbeitung” hat eine entsprechende Bedeutung.

“Sekundäre Zwecke” bezeichnet einen oder mehrere der folgenden Punkte:

  • vertrauliche alternative Streitbeilegungsverfahren;
  • die Begründung, Ausübung oder Abwehr einer rechtlichen oder gerechtfertigten Forderung;
  • dass wir Grund zu dem Verdacht haben, dass rechtswidrige Handlungen oder schwerwiegende Verfehlungen, die sich auf unsere Funktionen oder Aktivitäten beziehen, begangen wurden, werden oder werden könnten; und dass wir durch oder unter einem australischen Gesetz oder einer Gerichtsverfügung autorisiert sind.

“Sensible Informationen” umfassen Informationen über Ihre ethnische Herkunft, Gesundheit, religiöse Überzeugungen, Vorstrafen, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft oder Mitgliedschaft in einer Berufs- oder Branchenvereinigung.

“Aufsichtsbehöde” meint das Unternehmen.

 

19. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten einschließlich persönlicher Daten

 

Verantwortlich für diese Website im Sinne des Datenschutzes ist:

Schweizer Kobras

Ebene 5 / 23-25 O’Connell Street

Sydney NSW 2000

Australien

Telefon: +61 2 9223 9399

Fax: +61 2 9223 4729

E-Mail: mail@schweizer.com.au

 

20. Datum der letzten Änderung dieser Richtlinie:

 

  1. Dezember 2018