Fusionen und Übernahmen

Schweizer Kobras vertritt sowohl australische als auch ausländische Mandanten bei Fusionen, Unternehmensübernahmen, Veräußerungen und Zusammenschlüssen zu Gemeinschafts-unternehmen („Joint Ventures“) aus den verschiedensten Branchen. Unsere Mandanten sind vielfach örtliche kleine oder mittelständische australische Unternehmen, aber auch deutsche, österreichische und schweizerische Hersteller, die entweder durch den Zusammenschluss mit einem australischen Vertreiber oder durch die vollständige Übernahme eines australischen Handelsunternehmens ein Vertriebsnetz und damit Zugang zum australischen Markt erwerben wollen.

Schweizer Kobras bespricht mit Ihnen im Vorfeld einer Fusion oder Übernahme die Übernahmestrategie, Strukturierung der Transaktion und die Unternehmensbewertung („Due Diligence“). Wir unterstützen Sie in Vertragsverhandlungen, bei der Erstellung einer geeigneten Verkaufsdokumentation und beim Abschluss des Kaufvertrags. Wir sind unseren Mandanten auch bei der Unternehmensgestaltung nach der Transaktion, wie etwa beim Aufbau einer Konzernstruktur, der Einführung und dem Vollzug von Konzernrichtlinien und der Vermittlung von Beratern im Bereich Personalbeschaffung, Bankwesen und Buchhaltung, behilflich.
Im Rahmen von M&A-Unternehmenstransaktionen erarbeiten und überprüfen wir regelmäßig:

  • Unternehmensbewertungen
  • Verträge über den Verkauf von Aktien
  • Verträge über Unternehmensveräußerungen und Veräußerungen von Vermögenswerten
  • Wettbewerbsbeschränkungen für ausscheidende Unternehmenseigentümer und Leistungsträger
  • Dienstleistungsverträge für Führungspersonal
  • Übernahmeverträge für verbleibende Leistungsträger
  • Arbeitsverträge von Geschäftsführern, Vorständen und Arbeitnehmern
  • Beraterverträge
  • Lieferverträge
  • Lizenzverträge
  • Produktionsverträge
  • Agentur- und Vertriebsvereinbarungen